Wasserspender mieten: Die Alternative zum Kauf

Wenn Sie einen Wasserspender mieten, entscheiden Sie sich für maximale Flexibilität und setzen auf eine kostengünstige und bequeme Alternative zum Kauf. Nutzen Sie jetzt unser Kontaktformular und schreiben uns eine Nachricht, wenn Sie Fragen haben oder mehr Informationen benötigen – gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot!

Mit AVALESS bleiben Sie flexibel! Nutzen Sie unsere Miet-Option mit 12, 24, 36 oder auch 48 Monaten Laufzeit. Für Messen und Events sind natürlich auch Kurzmieten möglich. Profitieren Sie von den zahlreichen Vorteilen der Wasserspender-Miete.



Wasserspender mieten: Alle Vorteile auf einen Blick

Wasserspender sind zu jeder Jahreszeit einfach praktisch. Ob für Ihre Besucher, Kunden oder Gäste in öffentlichen Gebäuden, Einkaufszentren und Wartebereichen oder für Ihre Mitarbeiter am Arbeitsplatz, zum Beispiel im Büro sowie in Produktionsstätten – jederzeit ist eine Erfrischung greifbar, was das Trinkverhalten fördert. Oft stehen Unternehmen vor der Frage „Wasserspender mieten oder kaufen?“ AVALESS empfiehlt: Wenn Sie voll und ganz flexibel bleiben und dennoch von allen Vorteilen und Besonderheiten profitieren möchten, ist das Mieten von leitungsgebundenen Tafelwasseranlagen oder Gallonen-Wasserspendern eine hervorragende Alternative zum Kauf. 

 

Warum einen Wasserspender mieten?

Einen Wasserspender bei AVALESS zu mieten bietet Ihnen eine Vielzahl an Vorteilen, und das in jeglicher Hinsicht: 

  • Wasserversorgung von Mitarbeitern, Gästen, Kunden nach Maß
  • Individuelle Mietdauer nach Bedarf – von 12 bis 24 Monaten Laufzeit
  • Praktische Kurzzeitmieten für Messen, Sonderveranstaltungen und andere Events
  • Reparaturkosten im Preis enthalten
  • Wasserlieferung in regelmäßigem Abstand 
  • Größtmögliche Flexibilität, minimaler Aufwand

In puncto Wasserversorgung müssen Sie sich fortan um nichts mehr kümmern und bleiben mit uns völlig sorgenfrei: Ganz gleich ob Sie sich für einen Trinkwasserspender mit Gallone, einen Trinkbrunnen oder eine Tafelwasseranlage mit Festwasseranschluss von AVALESS entscheiden, bei uns mieten Sie genau den Wasserspender, der zu Ihren Anforderungen passt, anstatt sich mit einem Kauf festzulegen. Ob Wasserspender im Edelstahl-Design, als Tischgerät, mit Heiß- oder Kühlfunktion, mit Kohlensäure-Anreicherung oder mit sonstigen Features – Ihre Mitarbeiter, Gäste, Kunden und Geschäftspartner werden eine jederzeit verfügbare Erfrischung zu schätzen wissen. Sollte einmal eine Reparatur nötig sein, so können Sie sich ebenfalls zurücklehnen, denn unser Reparaturservice ist im Mietpreis inklusive. Nach Ablauf der Mietdauer steht Ihnen außerdem erneut eine große Wasserspender-Auswahl zur Verfügung. Nicht zuletzt profitieren Sie auch mit Blick auf die Kosten, wenn Sie einen Wasserspender mieten.

[Zurück nach oben]

 

Welchen Wasserspender mieten?

Die Auswahl an Wasserspendern ist groß – bei AVALESS können Sie beispielsweise zwischen mehr als 30 verschiedene Modellen auswählen. Welches das richtige für Sie ist und ob Sie einen Gallonen- oder einen Point-of-Use-Wasserspender, also ein Modell mit Festwasseranschluss mieten sollten, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Zunächst kommt es darauf an, wo der Wasserspender zum Einsatz kommt. Besteht beispielsweise keine Möglichkeit, ein Gerät an die Wasserleitung anzuschließen, so verbleibt natürlich die Gallonen-Ausführung als einzige Alternative. Dies gilt auch dann, wenn der Wasserspender an wechselnden Standorten verwendet werden soll oder nur von einer relativ kleinen Anzahl an Personen genutzt wird. Für den letzteren Fall gibt es aber auch kleinere leitungsgebundene Modelle, die dann als praktisches Auftischgerät zum Einsatz kommen. Bei einer größeren Anzahl an Personen, welche regelmäßig mit Trinkwasser versorgt werden sollen nutzen, sind gallonenbasierte Wasserspender eher weniger geeignet. Zum einen würde dies einen permanenten Wechsel der verbrauchten Gallonen notwendig machen, zum anderen schlägt sich dieser hohe Gallonenverbrauch auch in den Folgekosten nieder. In einem solchen Fall hat die Wahl einer leitungsgebundenen Trinkwasseranlage, hat dies also nicht nur rein funktionelle Vorteile, liegt der Preis für Leitungswasser doch bei lediglich bei einem Cent-Bruchteil pro Liter.   

[Zurück nach oben]

 

Wasserspender mieten – welche Kosten gibt es?

Die Wasserspender-Miete bietet nicht nur viel Flexibilität – ein weiterer Vorteil sind die kalkulierbaren Kosten. Die monatlichen Mietkosten hängen zum einen von der Art und dem Modell beziehungsweise Leistungsumfang des Wasserspenders ab, zum anderen auch von der vereinbarten Mietdauer, die von 12 und 48 Monaten reichen kann. Die Miete eines Gallonen-Wasserspenders von AVALESS ist schon ab monatlich 8 € bei maximaler Mietlaufzeit, bis hin zu 32 € bei 12 Monaten Mietdauer möglich. Für POU-Wasserspender ergibt sich hingegen ein Mietpreis von 25 € in der Langzeitmiete bis hin zu 60 € bei Kurzmiete. Die Reparaturkosten sind jedoch sowohl bei der gallonenbasierten Variante als auch bei den leitungsgebundenen Modellen im Mietpreis enthalten. Weitere Kosten beim Mieten von Wasserspendern entstehen außerdem bei der Bestellung von Gallonen mit stillem, leicht minaralisiertem Quellwasser, CO2-Kartuschen, Becher oder auch Trinkflaschen. Optional steht Ihnen bei AVALESS auch unser praktischer Service zur Verfügung, welcher in regelmäßigen Intervallen die Wartung, Instandhaltung und Hygienemaßnahmen durchführt, wie zum Beispiel die gründliche Reinigung wasserführender Teile oder den Austausch der Wasserfilter.

Haben Sie interesse an einer Wasserspender-Miete oder haben weitere Fragen? Dann wenden Sie sich jetzt an das AVALESS-Team – entweder per Kontaktformular oder telefonisch unter 0 54 05 / 808 860.

[Zurück nach oben]