Wasserspender für Ihre Praxis oder fürs Krankenhaus

Ein Praxis-Tag mit perfektem Ablauf und genau getaktetem Zeitplan – das bleibt wohl schöne Utopie. Verspätungen kommen schnell zusammen: Patienten sind unpünktlich und müssen vor dem Termin noch Formulare ausfüllen, jemand hat noch Bedarf nach einem persönlichem Gespräch. Plötzlich steht jemand mit einer blutenden Platzwunde im Eingangsbereich und benötigt schnelle Hilfe. Praxisteam wie Patienten wissen deshalb: Bei einem Besuch in der Arztpraxis oder im Krankenhaus gehört die Wartezeit einfach dazu. Wenn sie sich schon nicht vermeiden lässt, verkürzen Sie sie, indem Sie den Wartenden die Möglichkeit geben, ein erfrischendes oder heißes Getränk zu genießen. Mit Ihrem eigenen Wasserspender für die Praxis oder mit einer ganzen Reihe von Geräten - beispielsweise, um eine Station in der Klinik auszustatten.

Ihre Vorteile

  • Verkürzt die (gefühlte) Wartezeit für Patienten
  • Kein Aufwand mit Gläsern und Wasserflaschen für das Praxis-Team
  • Steht für den guten Service Ihrer Praxis und schafft einen gewissen Wohlfühlfaktor
  • Ihre Patienten verbinden den Besuch beim Arzt mit Komfort (und nicht nur mit Stress)
  • Geordnete Arbeit & produktive Abläufe: Genug zu trinken fördert auch die Konzentration des Praxis-Teams

Gerade, wenn Sie mehrere Geräte in Betracht ziehen, könnte die Wasserspender-Miete eine Alternative zum Kauf darstellen. So profitieren Sie von sämtlichen Vorteilen, ohne eine größere Investition auf einmal stemmen zu müssen. Gerne passen wir das Design Ihrer Wasserspender auf Ihre Einrichtung an.

Haben Sie Fragen oder möchten sich beraten lassen? Sie erreichen uns unter 05405-80 88 60 oder per E-Mail. Wir beraten Sie gerne.


Seite 1 von 2

Seite 1 von 2

Wasserspender im Krankenhaus und in der Klinik

Nicht nur in Arztpraxen, auch in Krankenhäusern machen Wasserspender nicht nur eine gute Figur, sondern erweisen sich als äußerst nützlich. Sie können an zahlreichen Orten aufgestellt werden. Am besten dort, wo ein Wasseranschluss zur Verfügung steht – denn so setzen Sie auf Nachhaltigkeit und vermeiden die Verwendung, Bestellung und Aufbewahrung der für Gallonen-Wasserspender unverzichtbaren Kunststoffbehälter. Auch dazu kann ein Wasserspender in Klinik und Krankenhaus werden: Nicht nur zum Ausdruck des Gesundheitsbewusstseins, sondern auch der Nachhaltigkeit, auf die die Gesellschaft zurecht immer mehr achtet.

Einfaches Mittel, große Wirkung: Verbessern Sie Ihre Praxis-Atmosphäre

Obwohl Arztpraxen und Kliniken als Institutionen am Erhalt bzw. an der Wiederherstellung unserer Gesundheit arbeiten, hält sich dort in der Regel niemand länger als nötig auf. Entsprechend erntet man für die Aussage „Ich muss zum Arzt“ oft genug mitleidige Blicke. Die notwendigerweise hygienische, in der Regel schlichte Einrichtung fördert tatsächlich nicht eben das subjektive Wohlbefinden - sondern begünstigt im Gegenteil, je länger die Wartezeit, Frustration und schlechte Laune. Diese lassen Patienten nicht selten am Praxisteam oder an Ärzten aus – was zwar nicht eben höflich, aber leider manchmal auch menschlich ist.

Natürlich werden wir an dieser Stelle nicht sämtliche diplomatischen Verwerfungen in der Arzt- bzw. Sprechstundenhilfen- und Patientenkommunikation lösen können. Aber unser Angebot kann Ihnen helfen, die Wartezeit für Patienten angenehmer zu machen und (zumindest gefühlt) zu verkürzen. Und damit auch die tägliche Arbeit für Ihr Team einfacher und stressfreier zu gestalten. 

Oftmals ist die Versorgung mit hochwertigen, fix zubereiteten Getränken aus dem Wasserspender tatsächlich in der Lage, das angespannte Klima zwischen Wartenden und Praxis-Team bzw. Ärzten abzumildern und zu entspannen. Sprechstundenhilfen und Pflegekräfte können sich somit konzentrierter ihrer Arbeit widmen und profitieren nicht zuletzt selbst von der Möglichkeit, schnell und einfach etwas Trinkwasser, einen heißen Tee oder eine Brühe zuzubereiten.

Wasserkocher: Verzichtbares Übel, sobald Sie einen Wasserspender haben

Sie wenden vielleicht ein, ob sich das nicht auch mit einem Wasserkocher in der Team-Küche realisieren ließe? Die Aufstellung eines Wasserspenders mag zunächst als großer Aufwand erscheinen. Jedoch werden Sie auf Dauer von vielen kleinen eingesparten Aufwänden profitieren, von kürzeren Wegen, von wegfallender Wartezeit, verbesserter Sicherheit usw. Seien Sie ehrlich: Werden Sie das Geräusch von ungeduldig auf die Arbeitsplatte klopfenden Fingerspitzen wirklich vermissen, während der Wasserkocher umständlich für jede einzelne Tasse Tee angeworfen wird? Spendieren Sie Ihren Mitarbeitern und Ihren Patienten diese einfache Möglichkeit und verbessern Sie den Komfort – mittels eines oder mehrerer Wasserspender für Ihre Praxis bzw. Klinik oder Krankenhaus.

Wasserspender in der Notaufnahme oder auf Station

Gerade in der Notaufnahme des Krankenhauses kann die Wartezeit schnell einmal aus den Fugen geraten. Steht frisches Trinkwasser zur Verfügung, mildert das die Anspannung meist schon spürbar. Weniger genervte Patienten bedeuten in der Regel auch ein entspannteres Team. Auch Besucher im Krankenhaus bzw. der Klinik wissen eine entgegenkommende und unkomplizierte Versorgung mit Trinkwasser oder Heißgetränken zu schätzen. Das gilt nicht nur für die Sommer-Monate, sondern genauso für alle anderen Jahreszeiten. Zudem haben sie somit die Möglichkeit, ihre Angehörigen im Krankenhaus einfacher dabei zu unterstützen, ausreichend Wasser zu trinken. Schließlich kann ausreichendes Trinken die Genesung fördern, da der Stoffwechsel angekurbelt wird.

Sie sind noch nicht überzeugt?

Diese sechs Gründe könnten Sie noch davon abhalten, einen Wasserspender für Ihre Praxis oder Klinik-Station anzuschaffen:

  1. Sie fahren jedes Jahr auf Sommer-Urlaub in die Wüste
  2. Sie sind ein Kaktus und trinken pro Woche nur ein kleines Glas Wasser
  3. Sie lieben es, angespannte Situationen eskalieren zu sehen
  4. Wenn Ihre Patienten wie gestresste Tiger die Flure auf und ab tigern auf der Suche nach etwas Trinkbarem, macht sie das glücklich
  5. Während der Wasserkocher hochheizt, schreiben Sie an Ihrem zukünftigen Bestseller-Roman
  6. Wenn Sie sich mit heißem Wasser die Finger verbrühen, jauchzen Sie vor Freude

Also: Fragen Sie doch einfach mal bei uns an und lassen Sie sich beraten, welche Möglichkeiten und Modelle zu Ihrer Einrichtung passen könnten.