Wasserspender mit Festwasseranschluss

Leitungsgebundene Wasserspender und Tafelwasseranlagen sind ideal für den Einsatz in Büros, Betrieben, Kantinen oder Praxen. Versorgen Sie Ihre Mitarbeiter, Gäste oder Patienten ganz direkt und ohne Umwege über Plastikverpackungen mit frischem Trinkwasser!

Diese Vorteile haben Sie, wenn Sie sich für einen Wasserspender mit Festwasseranschluss entscheiden:

  • kein Gebrauch oder Bestellung von Gallonen aus Kunststoff notwendig
  • deutsches Leitungswasser ist streng kontrolliert und somit einwandfrei
  • unsere Wasserspender können Sie mieten oder kaufen, ganz, wie es zu Ihnen passt
  • einfache Anpassung auf Ihr Unternehmen: Wir drucken Ihr Logo oder folieren den Spender nach Ihren Wünschen

Wenn ein Wasseranschluss vorhanden ist und Sie festkalkulierbare Kosten bevorzugen, ist ein leitungsgebundenes Trinkwassersystem mit Wasserfilter die ideale Lösung für Sie und Ihr Unternehmen. Unsere modernen dezenten Tafelwasseranlagen bieten unbegrenzten Wassergenuss, mit oder ohne Kohlensäure. Auf Wunsch können Sie sich natürlich auf besten Service aus unserem Haus verlassen, zum Beispiel, wenn es um die regelmäßige Lieferung von Zubehör wie Bechern oder Gaspatronen geht.

Sie wissen noch nicht, welcher Trinkwasserspender mit Festwasseranschluss sich für Ihr Unternehmen eignet? Sprechen Sie uns gerne an - wir freuen uns, Sie bei der Auswahl zu unterstützen. Oder haben Sie schon ein bestimmtes Modell im Blick? Auf der Produktseite können Sie ganz einfach Ihr individuelles Angebot anfordern.


Seite 1 von 2

Seite 1 von 2

Wasserspender mit Festwasseranschluss

Für zahlreiche Einsatzorte sind leitungsgebundene Wasserspender zur Trinkwasserversorgung die erste Wahl.

Büros, Industrie und Betriebe:

Versorgen Sie Ihre Mitarbeiter mit frischem Wasser, das sie dank Ihres Wasserspenders mit Festwasseranschluss zentral in der Teamküche anbieten können. Alles an einem Ort und keine Unordnung mit leeren Gallonen. Ihre Mitarbeiter werden bei der Mittagspause wie von selbst daran denken, ausreichend Wasser zu trinken.

Kantinen:

Sparen Sie sich den Aufwand mit Wasserflaschen und den Platz für komplizierte Getränke-Automaten. Die Kantinenbesucher, die nur Wasser zum Mittagessen möchten, kommen voll auf Ihre Kosten – für alle anderen können Sie beispielsweise hochwertigen Getränke-Sirup als Ergänzung bereitstellen. Permanent frisches Wasser für viele Besucher, ohne alle fünf Minuten eine Gallone austauschen zu müssen!

Schulen und Behörden:

Ein Wasserspender mit Festwasseranschluss verursacht für Aufstellung und Betrieb einen überschaubaren Aufwand. Gerade öffentliche Einrichtungen haben davon einen umso größeren Gewinn: Sie achten auf die Gesundheit von Schülern und Besuchern im öffentlichen Raum, und das auf eine hygienische sowie plastikarme Art und Weise. Das verbessert nicht nur die Konzentration, sondern auch das allgemeine Wohlfühlen vor Ort.

Privat-Haushalte:

Sie haben in Ihrem Zuhause einen gut zugänglichen Wasseranschluss, den Sie aktuell nicht nutzen? Ideal für Ihren leitungsgebundenen Wasserspender! Nie wieder Wasserkästen schleppen, stattdessen bestes Trinkwasser für Ihre ganze Familie und für Gäste. Unsere Wasserspender gibt es aufrechtstehend oder in einem kleineren Format, das sich besonders dann gut eignet, wenn Sie auf Ihrer Arbeitsplatte ausreichend Platz haben. Ein Kauf ist nicht zwingend nötig – Ihr Wunschmodell können wir Ihnen i. d. R. auch zur Miete anbieten.

Was kostet mich ein Wasserspender mit Festwasseranschluss?

Der Preis eines leitungsgebundenen Wasserspenders setzt sich aus vielen unterschiedlichen Faktoren zusammen. So individuell, wie Ihre Situation ist, so individuell gestalten wir von AVALESS auch unsere Angebote – damit Sie genau das Modell mit dem Service bekommen, das perfekt zu Ihnen passt. Um sich ein Bild davon zu machen, wie viel Ihr Gerät kosten könnte, sollten Sie folgende Aspekte in Betracht ziehen:

  • Möchten Sie Ihren Wassersprudler mieten oder kaufen? Wenn Sie regelmäßig einen kleineren Betrag zahlen möchten, ist die Miete eine interessante Alternative für Sie gegenüber dem Kauf.
  • Möchten Sie Ihr Trinkwasser mit oder ohne Kohlensäure? Dies hat Einfluss auf die Gerätetechnik - Geräte mit Kohlensäure sind etwas komplexer aufgebaut.
  • Möchten Sie ein aufrecht stehendes Modell oder eines für die Arbeitsplatte? Auch diese Entscheidung hat großen Einfluss auf die infrage kommenden Modelle.

Gute Gründe für leitungsgebundene Wasserspender

Viele Personen kennen Wasserspender vor allem in der Ausführung mit Gallonen. Inwiefern sind Wasserspender mit Festwasseranschluss eine sinnvolle Alternative? Auf den ersten Blick erscheint die Montage aufwändig, da ein Wasseranschluss in nächster Nähe unerlässlich ist. Welche Vorteile gleichen diesen scheinbaren Nachteil aus? Lassen Sie uns weiter unten klären, ob es sich dabei überhaupt um einen Nachteil handelt oder nicht vielmehr um einen guten Anlass, um die Ausstattung Ihres Büros bzw. Ihrer Institution zu überdenken und auf das nächste Level zu bringen.

Keine Gallonen = weniger Plastik

Leitungsgebundene Wasserspender überzeugen vor allem durch ihre Umweltfreundlichkeit. Große PET-Flaschen aus dem Supermarkt sind zwar schon beim Einsatz eines Wasserspenders mit Gallonen Geschichte. Aber denken Sie den Gedanken einmal weiter: Warum sollten Sie nicht bei der Bereitstellung von Trinkwasser komplett auf Kunststoff und Plastik verzichten? Sparen Sie Nachfüllgefäße ein, indem Sie sich für einen Wasserspender mit Festwasseranschluss entscheiden. Das ist umso sinnvoller, seit wir mehr über die Rückstände von Mikroplastik in der Umwelt und in den Körpern unserer Kinder wissen.

Angenehmer Nebeneffekt: Ihr Team spart Zeit, da Bestellfristen und logistische Erfordernisse rund um Beschaffung und Lagerung der Gallonen wegfallen. Um den Komfort zu erhöhen, können Sie Edelstahl-Trinkflaschen mit dem Firmenlogo an Ihre Mitarbeiter ausgeben, die am Spender gefüllt und mit an den Platz genommen werden können.

Frisches Sprudelwasser genau dann und genauso viel, wie Sie es brauchen

Heutzutage ist es absolut nicht mehr notwendig, Wasserflaschen im Getränkemarkt zu kaufen. Grundsätzlich gibt es an der Qualität des deutschen Leitungswassers nichts auszusetzen: Es gehört zu den besten weltweit, seine Güte wird regelmäßig durch öffentliche Kontrollen sichergestellt. Viele Menschen vermissen jedoch die Kohlensäure, die dem Wasser etwas Frisches verleiht. Pures Leitungswasser finden die meisten langweilig.

Wasserspender mit Festwasseranschluss verbinden das Vernünftige mit dem Angenehmen: Niemand im Team muss mehr daran denken, Wasserflaschen einzukaufen - und Kohlensäure sprudeln Ihre Mitarbeiter immer spontan dazu. Gerade so viel, wie jeder mag und genau dann, wenn es benötigt wird. Das hochwertige Wasser bekommen Sie sowieso „on demand“ aus der Wand. So können Sie sich darauf verlassen, dass an den Schreibtischen und im Meeting immer ausreichend frisches Wasser zur Verfügung steht – nicht zu viel, aber auch nicht zu wenig. Bei Bedarf gehen Sie einfach zum Wasserspender und holen Nachschub. Denn auch so helfen Sie der Umwelt: Indem Sie Wasser sinnvoll nutzen und weniger davon wegschütten, weil die Kohlensäure verflogen ist. Seien wir doch mal ehrlich: Die meisten Büros haben gar nicht so viele Pflanzen wie Wasserflaschen, die jede Woche halbleer entsorgt werden.

Ein guter Zeitpunkt, das regelmäßige Wassertrinken zu fördern

Sie planen in nächster Zeit einen Aus- oder Umbau im Unternehmen, in Ihrer Institution oder zuhause? Perfekt – das ist DER Zeitpunkt für die Einführung leitungsgebundener Wasserspender an allen zentralen und wichtigen Punkten des Gebäudes.

Als Hauptgrund, sich gegen einen Wasserspender mit Festwasseranschluss zu entscheiden, nennen viele Personen das Fehlen eines Wasseranschlusses am bevorzugten Standort. Stattdessen darf sich der lokale Getränkemarkt weiter über Umsatz aus Mineralwasserflaschen freuen. Die Neuplanung eines Gebäudes oder Gebäudeteils ist ein guter Anlass, die bisherige Einrichtung und Ausstattung zu überdenken. Damit sind nicht nur die Versorgung mit Obst, Süßigkeiten und die Platzierung von Tischkicker und Grünpflanzen gemeint, sondern auch die Versorgung mit Trinkwasser. Nutzen Sie die Chance, Ihr Team ab jetzt unkompliziert an das regelmäßige Wassertrinken zu erinnern und senken Sie die Hürden diesen Vorsatz in die Tat umzusetzen – indem Sie Wasseranschlüsse an zentralen Stellen einplanen und dort Wasserspender mit Festwasseranschluss installieren.