Wasserspender mit Heißwasser: Mehr komfortable Funktionen in einem Gerät

Wasserspender mit heißem und kaltem Wasser bringen einen Komfort in Ihr Büro, den Ihr Team, ist der Spender erst einmal eine Weile gelaufen, nicht mehr wird missen wollen. Das Ritual, eine Tasse Tee mit dem tropfenden, unhygienischen Wasserkocher aufzugießen, wird aussterben. Schauen Sie sich in unserem Sortiment um, informieren Sie sich über die unterschiedlichen Modelle und überzeugen Sie sich von den Avaless-Möglichkeiten wie der Folierung des Gerätes mit Ihrem Logo oder in Ihren firmeneigenen Farben.

Vorteile von Wasserspendern mit heißem und kaltem Wasser:

  • Keine Wartezeit mehr, bis das Wasser im Kocher endlich auf Temperatur ist
  • Bringt Ihr Teammitglied schneller ins Projekt zurück
  • Spart Energie gegenüber einem handelsüblichen Wasserkocher
  • Weniger Gefahr in der Teamküche durch kochendes Wasser
  • Weniger Steckdosen werden blockiert

Das klingt überzeugend, oder? Und da wir wissen, dass man manche Investitionen nicht mal eben so aus dem Handgelenk tätigt, bieten wir Ihnen den praktischen Mietservice für Wasserspender an.

Haben Sie Fragen oder möchten sich beraten lassen? Sie erreichen uns unter 05405-80 88 60 oder per E-Mail.



Heiße Brühe, Instantsuppen und Tee auf Knopfdruck aus bestem Wasser und in kurzer Zeit

Im Sommer, wenn es draußen 30°C im Schatten und im Büro die Luft schwer auszuhalten ist, können wir uns dank einer kühlen Erfrischung besser auf die Arbeit konzentrieren. Im Winter sind dagegen Heißgetränke von unschätzbarem Wert. Ein warmer Tee entspannt und verhilft zu neuen Ideen, eine heiße Zitrone gibt den nötigen Vitamin-C-Schub in der Erkältungszeit. Gönnen Sie Ihren Mitarbeitern diese Möglichkeit, durchzuatmen – und erweitern Sie sie um den unschlagbaren Komfort eines Wasserspenders mit Heißwasser-Funktion. Nie wieder warten, bis das Wasser im Kocher auf Temperatur ist – und umso schneller ist Ihr Teammitglied zurück am Schreibtisch und in seinem Projekt. Weniger Gedankenprozesse werden unterbrochen und weniger Zeit wird außerhalb der Pause in der Teamküche verbracht. So verbinden Ihre Mitarbeiter Wellness und Effizienz im Sinn Ihres Unternehmens.

Frisch aufgebrüht ist super. Verbrüht weniger.

Profitieren Sie dank Ihrem Wasserspender mit Heißwasser von einer sinkenden Gefahr in der Küche: Denn gerade bei der Benutzung von Wasserkochern kann es zu Unfällen kommen, bspw. wenn der Deckel versehentlich nicht richtig geschlossen, das Gerät zu hoch befüllt oder beim Ausgießen unachtsam gehalten wird. Der Wasserspender mit heißem und kaltem Wasser ist eine sicherere Alternative, auch im privaten Bereich, wenn Kinder und Jugendliche geschützt werden sollen.

Abwarten und Tee trinken

Kaffee gehört zur Arbeit einfach dazu – aber fragt man einmal genau nach, wissen viele Personen auch eine Tasse Tee sehr zu schätzen. Tee fördert die Geselligkeit sowie die Entspannung und hat eine lange Tradition. Die Zeit allerdings, die es benötigt, bis das Wasser im Kocher auf Temperatur ist, schätzt niemand. Und wird in der Teamküche eine zusätzliche Steckdose benötigt, haben die Teetrinker in der Regel als erste das Nachsehen. Wasserspender mit Heißwasser: Für mehr glückliche Teetrinker und weniger blockierte Steckdosen!

Wo werden Wasserspender mit heißem und kaltem Wasser eingesetzt?

In Büros und in Firmen werden hauptsächlich solche Wasserspender eingesetzt, die lediglich kühles Wasser bieten. Das Potenzial, welches dagegen ein Wasserspender mit heißem und kaltem Wasser birgt, wird oftmals noch unterschätzt. Der Grund? Vermeintliche Mehrkosten. Bei der Anfangsinvestition können den Käufer tatsächlich etwas höhere Preise erwarten. Diese werden jedoch durch die späteren Vorteile wieder wettgemacht. Nur ein Beispiel: Üblicherweise wird bei Business-Meetings als Heißgetränk Kaffee angeboten – aber fragen Sie einmal nach, werden Sie überrascht sein, wie viele Ihrer Teammitglieder, Kunden und Geschäftspartner einen fix und frisch aufgebrühten Tee gerne annehmen. Denn Teetrinken steht für das tief empfundene Bedürfnis nach Wellness – wohingegen Kaffee eher als Getränk des konzentrierten, schnellen Arbeitens gilt. 

In Arztpraxen und Kliniken verkürzt ein frisch gebrühtes, leckeres Heißgetränk die Wartezeit für Patienten – ohne, dass ein großer Automat aufgestellt werden muss, der kompliziert zu bedienen ist. Auf diese Weise ist ein Wasserspender mit Heißwasser-Funktion tatsächlich in der Lage, das oftmals angespannte Klima zwischen Wartenden und Praxis-Team bzw. Ärzten abzumildern und zu entspannen. Sprechstundenhilfen und Pflegekräfte, an denen sich leider häufig Frust und Ungeduld der Patienten abreagieren, können sich somit konzentrierter ihrer Arbeit widmen und profitieren nicht zuletzt selbst von der Möglichkeit, schnell und einfach einen heißen Tee oder eine Brühe zuzubereiten. Die durch das Wegfallen des Wasserkochers eingesparte Zeit wird als echte Pausenzeit hochwertiger eingesetzt. 

Befindet man sich zuhause oder am Arbeitsplatz, kann man in der Regel problemlos Wasser erhitzen, um einen Tee oder eine leckere Brühe zuzubereiten. Im Hotel ist man dagegen auf die Möglichkeiten angewiesen, die das Haus bietet – und nicht immer sind Wasserkocher auf den Zimmern vorhanden. Um Ihren Gästen außerhalb der Frühstücks- und Restaurantzeiten den Komfort frischen und kühlen Trinkwassers bzw. eines Tees anbieten zu können, sollten Sie die Möglichkeit in Betracht ziehen, einen Wasserspender mit heißem und kaltem Wasser zu kaufen oder zu mieten. Dieser kann bspw. in der Lobby gut zugänglich aufgestellt werden und demonstriert somit bereits anreisenden Gästen Ihren unnachahmlichen Service. Lassen Sie sich überraschen: Auch während des Wartens auf Check-in und Check-out wird darauf gerne zurückgegriffen werden.